Neue Anschrift ab dem 01. August 2016

Firmengebäude Procon in Erkelenz

Firmengebäude Procon Antriebstechnik GmbH

Die Procon Antriebstechnik GmbH hat am 01. August 2016 das neue Firmengebäude in Erkelenz bezogen. Dass neue Büro- und Produktionsgebäude bietet mehr Platz und war ein notwendiger Schritt, da die Kapazitäten am alten Standort ausgeschöpft waren. Die in den letzten Jahren stetig steigende Nachfrage nach Procon Trommelmotoren erfordern eine deutlich größere Lagerhaltung, um auch in Zukunft die von unseren Kunden gewünschten schnellen Lieferzeiten zu garantieren. Der neue Firmensitz liegt sehr verkehrsgünstig im Gewerbegebiet “GIPCO”, direkt an der Autobahnausfahrt Erkelenz-Süd (A46).

Die neuen Kontaktdaten sind:
Procon Antriebstechnik GmbH
Luxemburger Straße 15
41812 Erkelenz
Telefon: 0 24 31 / 946 3600
Telefax: 0 24 31 / 946 3609
email: info@trommelmotor.de

Sichere Gurtmitnahme

Procon Trommelmotor mit dickwandigem Sonderrohr
Sichere Gurtmitnahme durch formschlüssige Verbindung zwischen Fördergurt und Procon Trommelmotor.

Hygienische und Schlupffreie Transportbänder. Sie erfüllen höchste Ansprüche für den produktberührenden Bereich in der Lebensmittelindustrie. Für schlupffreie Transportbänder bietet die Procon Antriebstechnik eine besonders hygienische Lösung mit dickwandigem Rohr, in das Nuten oder Taschen für die formschlüssige Verbindung zwischen Trommelmotor und Fördergurt gefräst sind.

Rohr, Wellen und Deckel sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Das Rohr ist einteilig, ohne aufgeschobene oder aufgeschrumpfte Zahnräder, somit werden Bakteriennester vermieden. Für das Volta Super Drive Band (siehe Foto) sind die Fräsungen so gestaltet, dass diese leicht zu reinigen sind und der Wasserstrahl ungehindert erreichen kann und Schmutz leicht ausgespült wird. Das Wasser kann ungehindert ablaufen.

Der passende elektrische Anschluss

Procon Trommelmotor mit elektrischem Anschluss Typ 5, Winkelabgang, robust, aus rostfreiem Edelstahl

Procon Trommelmotor mit elektrischem Anschluss Typ 5, Winkelabgang, robust, aus rostfreiem Edelstahl

Procon Trommelmotoren können mit verschiedenen elektrischen Anschlüssen geliefert werden. Der Anschluss Typ 1, eine einfache, gerade Verschraubung, ist so konzipiert, dass die Abmessungen kleiner als die Schlüsselflächen der Welle sind. Somit kann das Kabel und die Verschraubung, falls gewünscht, durch die Öffnung für die Welle gezogen werden.
Der elektrische Anschluss Typ 5 ist ein Winkelabgang aus rostfreiem Edelstahl, der das Kabel zweimal zusätzlich abdichtet, bevor es durch die Welle in den Trommelmotor geführt wird. Dies ist ein zusätzlicher Schutz bei Anwendungen, in denen viel gereinigt wird – z.B. in der Lebensmittelindustrie.
Bei Anwendungen mit langen Zuleitungen haben sich die Anschlüsse des Typ 4 bewährt. Den Klemmenkasten gibt es in Aluminium, pulverbeschichtet, und für die Trommelmotoren der Serie PT 113 X und PT 138 X auch aus hochwertigem Kunststoff.

Der richtige Trommelmotor für Ihre Anwendung – Serie alpha und Serie beta

Die Procon Antriebstechnik GmbH unterscheidet ab sofort zwei Serien bei ihren Trommelmotoren. Diese einfache Aufteilung hilft dem Anwender bei seiner Entscheidung, den richtigen Trommelmotor für seine Anwendung zu finden. Die Unterteilung bezieht sich nur auf die Ausführung des Elektromotors, der für die besonderen Anforderungen optimiert ist. Auf die Abmessungen oder Ausführungen der Trommelmotoren hat die Unterscheidung keinen Einfluss. Es wird unterschieden nach:

Banner Erklärung Alpha und Beta

Serie alpha

Die Trommelmotoren der Serie alpha werden für Gurtförderer eingesetzt, bei denen der Fördergurt direkten Kontakt mit der Trommel hat und diese, bezogen auf die Trommellänge, mindestens zu 3/4 abdeckt. Das Funktionsprinzip von Trommelmotoren ist, dass die Wärme, die im Trommelmotor entsteht, über die Trommel und dem aufliegenden Gurt abgeführt wird. Die Leistungen der Serie alpha sind für diese Anwendungen und der optimalen Wärmeabfuhr optimiert.

Serie beta

Die Leistungen der Serie beta sind für Anwendungen optimiert, bei denen die Wärmeabfuhr eingeschränkt ist, beispielsweise durch eine Gummierung auf der Trommel, oder die Wärme über die Trommel nur an die Umgebung abgegeben werden kann (z.B. Modulbandantrieb, Palettenmotor, Bürstenantrieb etc.). Die Trommelmotoren der Serie beta werden auch für Taktbetrieb und/oder Reversierbetrieb eingesetzt. Grundsätzlich können Trommelmotoren der Serie beta auch immer in normale Gurtförderer eingesetzt werden.

Fällt nicht weiter auf…

… einmal eingebaut, tritt ein Procon Trommelmotor kaum noch in Erscheinung. Der Procon Trommelmotor ist eine komplette Antriebseinheit, die in der Antriebstrommel integriert ist. Die Montage ist einfach und schnell erledigt und es gibt nach dem Einbau keine Störkanten. Mit seiner hohen Schutzart ist der Procon Trommelmotor besonders für die Lebensmittelindustrie geeignet, denn er kann ohne weitere Schutzmaßnahmen auch im Nassbereich und produktberührenden Bereich eingesetzt werden.

Als Zugabe erhält man ein optisch ansprechendes, edles Förderband.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie alle Informationen zu den Procon Trommelmotoren. Sollten Sie Fragen haben oder ein Angebot wünschen, rufen Sie uns an.

Förderband mit Trommelmotor PT 86 X

Ein Förderband mit Alu-Profilen und Procon Trommelmotor PT 86 X

Procon Antriebstechnik GmbH

Seit 1996 ist die Procon Antriebstechnik GmbH ihren Kunden ein zuverlässiger und innovativer Partner. Procon Trommelmotoren sind für den harten Industriealltag konzipiert und befinden sich auf höchstem technischen Niveau. Im Sinne einer stetigen Verbesserung unserer Trommelmotoren, werden wir auch in den nächsten Jahren daran arbeiten, neue Ideen und Entwicklungen voranzutreiben!
Auf dieser Homepage wollen wir Ihnen nicht nur unsere Trommelmotoren vorstellen – wir wollen auch zeigen was mit Procon Trommelmotoren alles realisiert werden kann. Procon Trommelmotoren können mehr als nur Gurtförderer antreiben. Einige Beispiele/Anregungen finden Sie in unserer Galerie.
Ein absolutes Highlight vorab: Procon Trommelmotoren sind nicht mit Öl gefüllt. Das Getriebe aus Stahl (mit Getriebeteilen aus gehärtetem Spezialstahl – teilweise geschliffene Ausführung) ist gekapselt und nur dieser Bereich wird mit einem Sonderfett geschmiert. Der Rest des Trommelmotors ist trocken. Ölundichtigkeiten gibt es bei Procon Trommelmotoren nicht.

Procon Trommelmotor PT 86 X