Rücklaufsperre (Typ R)

Steigförderer mit Modulband

Steigförderer mit Trommelmotor für Modulbänder

Für den Einsatz in Steigförderern können Procon Trommelmotoren mit einer Rücklaufsperre versehen werden. Die Rücklaufsperre lässt das Drehen des Antriebs nur in einer Richtung zu, um bei einem unvorhergesehenen Stromausfall bzw. beim Abschalten des Motors das Zurücklaufen des Bandes sowie des darauf befindlichen Gutes zu verhindern. Standardmäßig wird die Rücklaufsperre so eingebaut, dass der Trommelmotor, mit Blick auf die Anschlussseite, nach rechts freiläuft und nach links sperrt. Es sind die besonderen Hinweise für den elektrischen Anschluss zu berücksichtigen.